Aus den 70er Jahren

Einfach vergessen! Diese Straßenschilder hingen 40 Jahre illegal in Offenbach

+
Redaktionsleiter Axel Grysczyk (links) holt bei ESO-Mitarbeiter Herbert Hahn die Schilder ab.

Offenbach – „Bleib fair – Autos kann man bremsen, Kinder nicht“ – so steht es auf riesigen verwitterten Hinweistafeln am Straßenrand in Offenbach. Als der EXTRA TIPP nachfragt, stellt sich heraus: Die Schilder dürften gar nicht mehr hängen. Sie wurden 40 Jahre lange vergessen.  Von Christian Reinartz

 

Eine lustige Comiczeichnung zeigt ein Auto mit einem Fallschirm und einen rollenden Ball. Die Farbe ist schon ausgeblichen, die Schrift verwittert. Wer das Schild lesen will, muss schon zweimal hinschauen. Trotzdem hängen die ein Meter hohen und breiten Schilder seit jeher etwa am Ortseingang im Odenwaldring und in Bürgel, Nähe Uhlandschule. Fragt man Anwohner, waren die Schilder schon immer da. Keiner weiß, wann sie aufgestellt wurden und warum sie dort überhaupt noch hängen. Als der EXTRA TIPP bei der Straßenverkehrsbehörde nachfragt, kennt auch dort erstmal niemand die Schilder. Fachreferent Jan Schmidbauer, für die Beschilderung im Stadtgebiet zuständig, forscht nach: „Die Tafeln müssen dort mindestens seit den 70er-Jahren hängen.“ Selbst ein Kollege, der seit Jahrzehnten bei der Stadt arbeite, habe ihm versichert, das die Schilder vor seiner Zeit aufgehängt worden seien. Das Kuriose: Eigentlich dürften die Schilder dort gar nicht mehr hängen, denn sie entsprechen nicht der zugelassen Verkehrsbeschilderung. „Sie hätten längst abgenommen werden müssen. Aber das wurde offenbar einfach vergessen“, sagt Schmidbauer – 40 Jahre lang.

Er vermutet, dass die Hinweistafeln, die zum umsichtigen Fahren animieren sollen, damals anlässlich einer Verkehrssicherheitsaktion aufgestellt wurden. Unterlagen darüber gibt es bei der Stadt keine mehr.

Schmidbauer, der es mit Humor nimmt, setzt sofort seine Kollegen darauf an, im Stadtgebiet nach weiteren Exemplaren Ausschau zu halten. Und die Männer werden fündig. Insgesamt sechs Schilder finden sie im Stadtgebiet. Unter anderem an der Schlossgartenstraße und an der Hospitalstraße. „Wir haben sie natürlich sofort abgenommen“, sagt Schmidbauer. „Lieber zu spät als nie.“

Wer weitere solcher Hinweisschilder auch außerhalb Offenbachs entdeckt hat, kann sich an redaktion@extratipp.com wenden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare