In der Commerzbank-Arena

Drogendealer bei "World Club Dome" in Frankfurt festgenommen

+

Frankfurt - Die Polizei konnte am Samstag bei der Musikveranstaltung "World Club Dome" vier Drogendealer festnehmen. Sie hatten 40 Ecstasy- Tabletten und Kokain dabei.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, fiel Beamten in Zivil am vergangenen Samstag bei der Musikveranstaltung "World Club Dome" in der Commerzbankarena eine Gruppe von vier Personen auf, die mit Betäubungsmitteln handelten. Im Rahmen einer anschließenden Personenkontrolle konnten bei einer Person zunächst 50 Ecstasy-Tabletten, 14 Kapseln mit Kokain und weitere Utensilien für den Handel mit Betäubungsmitteln aufgefunden werden. Bei dem dringend Tatverdächtigen handelt es sich um einen 25-jährigen Mann mit Wohnsitz in Köln, der sich für den Zeitraum der Musikveranstaltung in einem Frankfurter Hotel eingemietet hatte. Im Rahmen der weiteren polizeilichen Maßnahmen konnten bei der Durchsuchung des Hotelzimmers weitere notwendige Utensilien zum Handel mit Betäubungsmitteln, zusätzliche 93 Tabletten Ecstasy sowie mehrere Gramm Amphetamine und Opiate aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Bei der Durchsuchung der Wohnung in Köln konnten 2500 Tabletten Ecstasy, 11500 Euro Bargeld sowie weitere Betäubungsmittel und Verpackungsmaterialien, Mobiltelefone und Computer sichergestellt bzw. beschlagnahmt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 25-jährige nach Hause entlassen.

Bilder vom World Club Dome in Frankfurt

Bilder vom Elektro-Festival World Club Dome in Frankfurt

Kommentare