Im ICE von Frankfurt nach Köln

41.000 Euro Schaden: Diebe schlagen in Zügen zu

 Frankfurt - Diebe haben bei Bahngästen reiche Beute gemacht. Insgesamt liege der Schaden bei 41.000 Euro, berichtete die Bundespolizei in Frankfurt am Montag.

Am Wochenende war einem Touristen im ICE von Köln nach Frankfurt sein Rucksack mit wertvollem Schmuck und Büchern gestohlen worden - Wert: 33.000 Euro. Im Frankfurter Hauptbahnhof stahlen Diebe einem Mann einen Koffer, in dem sich nach seinen Angaben 8.000 Euro Bargeld befanden. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare