Spezialkran im Einsatz

Dampfwalze kippt um: Landebahn am Flughafen gesperrt

Frankfurt - Eine umgekippte Dampfwalze sorgt am Samstag am Frankfurter Flughafen für Behinderungen. Während der Bergung musste die Nord-West-Landebahn gesperrt werden, wie ein Sprecher von Flughafenbetreiber Fraport mitteilte.

Lesen Sie außerdem:

Frankfurter Zoll stellt illegale Dopingmittel sicher

Die Dampfwalze hatte sich im Mönchhofkreisel (B43) vom Auflieger eines Sattelschleppers gelöst. Zuvor war das Gespann aus bisher ungeklärter Ursache ins Rutschen geraten. Die Bergung übernahm die Freiwillige Feuerwehr Raunheim. Eingesetzt wurde auch ein Spezialkran, wie die Helfer berichteten. Wegen der Höhe des Krans musste dann die Landebahn für zehn Minuten gesperrt werden. dpa/lhe

EU-Prüfer schmuggeln Waffen in den Frankfurter Flughafen

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare