Seine Mieter müssen spenden

Dank Ardi Goldman: 14.000 Euro für den guten Zweck

+
Winke, Winke! Vor dem Büro- und Einzelhandelskomplex „MA*“ freuen sich Spender und Empfänger. Mit dabei (vorne von links): Jens Fay von BoConce pt, Legends-Chef Hassan Annouri, Ardi Goldman (mit Hut, daneben Bruder Paulus sowie weitere Mieter des Gebäudes.

Frankfurt – Wer bei Ardi Goldman im Büro- und Einzelhandelskomplex „MA*“ an der Stephanstraße Mieter ist, verpflichtet sich automatisch, einmal im Jahr die Miete für die gute Sache aufzustocken.

14.000 Euro sind so für fünf karitative Organisationen, die sich um das Wohl von Kindern, Kranken und Bedürftigen kümmern, zusammengekommen. Am Freitagmittag gab’s dann in der Legends-Bar, die ebenfalls Mieter des Komplexes ist, die große Übergabe. Gekommen waren neben einigen Mietern auch Ardi Goldmann selbst. Der Stadtentwickler und Immobilien-Fürst Frankfurts hatte vor drei Jahren die Idee zu dem Wohltätigkeits-Projekt, das sich „MA* teilt“ nennt. Bisher sind auf diese Weise 50.000 Euro zusammengekommen. Stellvertretend für die Einrichtungen bedankte sich Medienmönch Bruder Paulus, der auch gleich mal auf dem Barbierstuhl im oberen Stockwerk des Legends Probe saß. Paulus: „Ich finde es eine tolle Sache. Solche Konzepte könnte es ruhig noch viel häufiger geben."

Archiv: Abenteuerin paddelt für guten Zweck um die Welt

Britische Extremsportlerin beendet vierjährige Weltumrundung

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare