Polizei findet Cannabis-Plantage

Herr Hanf züchtet Marihuana in Wohnung

+
  • schließen

Hattersheim - Auf dem Klingelschild steht der Name Hanf, passend dazu findet die Polizei in der entsprechenden Wohnung zahlreiche Marihuana-Pflanzen. Die Beamten nehmen den Mieter fest.

Nach Angaben der Polizei gingen die Beamten dem Hinweis von Bewohnern eines Hochhauses in der Sindlinger Straße nach. Schon die Aufschrift „Hanf" auf dem Klingelschild deutete darauf hin, dass die Ermittler in der Wohnung fündig werden könnten. Doch noch bevor die Beamten nachschauen konnten, kam ihnen der Wohnungsmieter entgegen - in einer Sporttasche transportierte er zwei Kilogramm Marihuana.

Lesen Sie auch:

Neuer Trend: Drogenzucht mitten in der Stadt

Drogenhandel geht zurück, Heimplantagen boomen

Kiffen hat offenbar an Reiz verloren

Cannabis-Plantage im Nashorn-Gehege

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung fand die Polizei dann eine professionelle Cannabis-Plantage mit insgesamt 241 Pflanzen. Doch damit nicht genug: Bereits vor einem Jahr hatte die Polizei im gleichen Hochhauskomplex eine ähnliche Gärtnerei entdeckt. Damals konnte sie allerdings den Besitzer der Pflanzen nicht ermitteln, bei dem es sich wohl um den nun festgenommenen Herrn Hanf handelt, der allerdings in Wirklichkeit anders heißt und mit seinem Klingelschild seinen Hang zum Humor bewiesen hat.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kommentare