Afrikaner über Italien nach Deutschland gebracht

Schleuserring: Täter in Rhein-Main festgenommen

+
Mehrere Haftbefehle wurden vollstreckt.

Frankfurt/Koblenz - Der Bundespolizei ist ein Schlag gegen ein Schleusernetzwerk gelungen. Mehrere Haftbefehle seien am Dienstagmorgen im Rhein-Main-Gebiet, im Raum Dortmund und in Hamburg vollstreckt worden, teilte die Bundespolizei mit.

Die Beschuldigten sollen Schleusungen von mehr als 700 eritreischen Staatsbürgern über Italien nach Deutschland organisiert haben. Wie viele Menschen festgenommen wurden, war zunächst noch unklar.

Zeitgleich zu den Festnahmen seien mehrere Wohnungen durchsucht worden. Die Ermittlungen dauerten noch an. Parallel dazu ging die Polizei in Italien gegen die Schleuserbande vor. Die Festnahmen gehen auf gemeinsame Ermittlungen der Bundespolizei und der hessischen Polizei zurück, die im Auftrag der Staatsanwaltschaften Frankfurt, Darmstadt und Dortmund seit Dezember 2013 geführt wurden.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare