Von Patrick Rosenthal

Blogger-Rezept: Früchtekuchen mit Aprikosen-Buttercreme

+
Früchtekuchen mit Aprikosen-Buttercreme.

Region Rhein-Main – Jede Woche in der Adventszeit kreiert Back-Blogger Patrick Rosenthal eine weihnachtliche Leckerei für die EXTRA TIPP-Leser. Diesmal gibt es einen groben Früchtekuchen mit Aprikosen-Buttercreme.

Bei mir schneit es schon heftig - zumindest auf diesen leckeren Früchtekuchen. Hier kannst du deinem Geschmack freien Lauf lassen und deine Lieblingsfrüchte kombinieren. Bei mir dürfen Rosinen, Kirschen, Cranberries und Aprikosen nicht fehlen. Ich wünsche euch einen tollen 2. Advent!

Zutaten  für 1 runde Springform 20 cm

200 g Butter, Zimmertemperatur

100 g Mandeln, gemahlen

200 g Mehl

200 g Puderzucker

4 Eier

700 g getrocknete, gemischte Früchte

25 ml Brandy

Für die Buttercreme

150 g Butter, Zimmertemperatur

150 g Aprikosenmarmelade

280 g Puderzucker

etwas Puderzucker zum bestäuben

Hier lesen Sie mehr über
den Blogger 
Patrick Rosenthal

Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen und die Springform einfetten. Butter zusammen mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Eier, Mehl und Brandy zufügen und unterschlagen. Gemischte Früchte unterheben. Teig in die Form geben und 1-1,5 Stunden backen (Stäbchenprobe machen). In der Form komplett abkühlen lassen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die Butter zusammen mit der Aprikosenmarmelade und Puderzucker verrühren. Buttercreme auf den Kuchen verteilen und glatt streichen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte auch auf www.ichmachsmireinfach.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare