Der Kuchenbäcker

Rezept für Schokoladenkuchen "Russischer Zarentraum"

+
Der Schokoladenkuchen "Russischer Zarentraum".

Der Kuchenbäcker: So wie jede Woche präsentiert Ihnen der Back-Blogger unwiderstehlich süße Rezepte. Diesmal gibt es einen royalen Schokoladenkuchen!

An den Osterfeiertagen kann man sich und seine Lieben mit etwas ganz Besonderem verwöhnen. Da Ostern auch die Zeit von Schokohase und Co. ist, präsentiert uns der Kuchenbäcker heute einen Schokoladenkuchen , der auch als „Russischer Zarentraum“ bekannt ist.

Zutaten:

Entdecken Sie weitere Rezepte:

Rezept für polnischen Apfelkuchen

Rezept für Spiegeleier-Kekse mit Mascarpone-Creme

Rezept für Cronuts mit Erdbeer-Mascarpone-Creme

250g Zartbitterschokolade mit mindestens 70% Kakaoanteil

125g Butter

6 Eier

250g Zucker

4 EL Mandellikör

60g Mehl

Für den Schokoladenüberzug nehmen Sie:

100g Vollmilchschokolade

50g Zartbitterschokolade

Material:

1 Springform von 26 cm Durchmesser

Backpapier

Zubereitung:

Zunächst wird die Zartbitterschokolade grob gehackt und zusammen mit der Butter über dem Wasserbad geschmolzen. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß steif. Nun geben Sie die Eigelbe mit dem Zucker in eine Rührschüssel und schlagen sie mit dem Handrührgerät auf, bis daraus eine dick-cremige Masse entstanden ist.

Zu der Crememasse geben Sie nun den Mandellikör und die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung und rühren alles kurz durch. Geben Sie den Eischnee auf die Masse und sieben das Mehl darüber.  Heben Sie mit Hilfe des Schneebesens Eiweiß und Mehl unter die Masse und füllen den fertigen Teig in eine gefettete Springform, dessen Boden Sie mit Backpapier ausgelegt haben.

Hier mehr über den Kuchenbäcker erfahren

Im vorgeheizten Backofen backen Sie den Kuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 45 Minuten auf der mittleren Schiene. Machen Sie mit einem Zahnstocher die sogenannte Garprobe. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher klebt, ist der Kuchen fertig.

Lassen Sie den Kuchen auf einem Gitterrost vollständig auskühlen. Wenn der Kuchen erkaltet ist, lösen Sie ihn vorsichtig aus der Springform. Die Schokoladen für den Überzug schmelzen Sie auf dem Wasserbad und streichen die flüssige Schokolade auf den Kuchen. Wenn der Schokoladenüberzug festgeworden ist, ist der Kuchen zum Verzehr bereit.

Mehr über Tobias Müller auf www.kuchenbaecker.com.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare