Gasleck in Obertshausen

Bewohner müssen Hochhaus wegen Gasgeruchs verlassen

+

Obertshausen/Offenbach - Wegen Gasgeruchs ist ein Hochhaus in Obertshausen am Dienstagmorgen geräumt worden. Rund 100 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen, wie ein Polizeisprecher in Offenbach sagte.

Sie wurden vor dem Gebäude von der Feuerwehr betreut. Ein Hausbewohner hatte am Morgen im Haus Gasgeruch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte führten Messungen durch und stellten ein Leck fest. Dieses muss laut Polizei geschlossen werden, bevor die Mieter wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können. Ob es sich innerhalb oder außerhalb des Hauses befand, war zunächst unklar. Es wurde niemand verletzt.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare