Mehrere tausend Euro Schaden

Betrunkener rast in Schaufenster in Hofheim

+

Hofheim - Am frühen Dienstagabend hat ein alkoholisierter Autofahrer in Bad Soden beim Einparken den Abstand falsch eingeschätzt und ist gegen das Schaufenster einer Tankstelle gefahren.

Dabei entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Der 42-Jährige fuhr gegen 18:45 Uhr auf das Tankstellengelände in der Königsteiner Straße. Seinen Audi RS4 wollte er vor den Schaufenstern des Verkaufsraum abstellen, bei dem Abstand zwischen Auto und Fensterscheibe verschätzte er sich dann jedoch. Er prallte mit seinem Pkw gegen die Scheibe, welche dabei, ebenso wie der Audi des Mannes, erheblich beschädigt wurde. Der Grund für die Fehleinschätzung könnte darin liegen, dass er unter starkem Alkoholeinfluss stand. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Dem 42-jährigen wurde daher nach der Unfallaufnahme durch einen Arzt Blut angenommen, gegen ihn wird nun ermittelt.

red

Mehr zum Thema

Kommentare