Hintergrund unklar

Schüsse nach Streit in Frankfurt-Bonames

+

Frankfurt - Die Schüsse, die im Frankfurter Stadtteil Bonames einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst haben, sind aus einer Schreckschusspistole abgegeben worden.

Am Tatort seien drei Patronenhülsen gefunden worden, die aus einer solchen Waffe stammen, teilte ein Sprecher der Polizei in Frankfurt am Mittwoch mit. Nach ersten Ermittlungen waren am Dienstagnachmittag etwa sechs bis acht Männer am Ben-Gurion-Ring in einen Streit geraten, in dessen Verlauf die Schüsse fielen. Eine Anwohnerin hatte dies gehört und die Polizei alarmiert. Als die Beamten ankamen, waren die Männer jedoch schon weg. Die Hintergründe waren weiter unklar. Es konnten bisher keine Hinweise darauf erlangt werden, dass bei den Streitigkeiten noch durch die Schüsse Personen verletzt wurden. Die weiteren Ermittlungen zu dem flüchtigen Pkw dauern derzeit noch an.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare