Beim Schloss Wilhelmsbad

Mehrere 100.000 Euro Schaden: Brand in Hanauer Gaststätte

+
Feuerwehreinsatz in Hanau.

Hanau - Die Feuerwehr kämpft weiter gegen den Brand in einer Gaststätte in direkter Nachbarschaft zu Schloss Wilhelmsbad in Hanau.

65 Feuerwehrleute seien vor Ort, sagte ein Sprecher der Hanauer Feuerwehr am Montagmorgen. Die Löscharbeiten würden vermutlich noch bis zum Vormittag dauern. Gegen drei Uhr hatte ein Lieferant den Pächter der Gaststätte über einem Brand in der Gartenhütte eines nahe gelegenen Minigolfplatzes informiert.

Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr griffen die Flammen auf die Gaststätte über und erfassten auch die derzeit unbenutzten Wohnräume im Obergeschoss. Die Parkwirtschaft brannte völlig aus. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt nach einer ersten Schätzung eines Polizeisprechers bei mehreren 100.000 Euro. Das Schloss selbst wurde durch den Brand nicht beschädigt. Schloss und Park aus dem 18. Jahrhundert sind ein beliebtes Ausflugsziel vor den Toren Hanaus.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare