Schwer verletzt

Mann zwischen Zug und Bahnsteigkante eingeklemmt

+

Rüsselsheim/Frankfurt  - Ein 56 Jahre alter Mann ist am Bahnhof in Rüsselsheim zwischen einem durchrollenden Zug und der Bahnsteigkante eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Wie die Bundespolizei in Frankfurt mitteilte, passierte der Intercity den Bahnhof "betriebsbedingt mit verlangsamter Fahrt". Der Mann habe offenbar versucht, eine Zugtür zu öffnen. Dabei sei er gestolpert und von der Bahnsteigkante abgerutscht. Ein Zugbegleiter zog die Notbremse, der 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Bahnhof musste vorübergehend gesperrt werden.

Mehr zum Thema

Kommentare