Verletztes Tier

Frankfurt: Autobahn 661 wegen Gans gesperrt

+

Frankfurt - Eine auf der Frankfurter Stadtautobahn 661 umherirrende Nilgans ist am Abend des Ostermontags mit Hilfe eines Sondereinsatzes gerettet worden.

Die Polizei sperrte am frühen Morgen nahe der Kaiserleibrücke kurzzeitig beide Spuren in Fahrtrichtung Offenbach, um das verletzte Tier einzufangen. Die Gans, die nicht mehr fliegen konnte, wurde dann von der Feuerwehr geborgen. In einer Transportbox wurde das Tier zur Behandlung in den Waldzoo nach Offenbach gebracht, wie Feuerwehrsprecher Rainer Heisterkamp weiter berichtete.

dpa

Kommentare