Polizei tippt auf Übermüdung

Auto überschlägt sich: Rentner bei Unfall auf A5 schwer verletzt

Frankfurt - Vermutlich aus Übermüdung verliert gestern Morgen ein 75-Jähriger auf der A5 die Kontrolle über seinen Wagen. Es kommt zu einem schwerem Unfall. 

Der Rentner war mit seinem Auto gegen 7.30 Uhr in Höhe des Frankfurter Westkreuzes in Richtung Kassel unterwegs. Wie die Polizei heute mitteilte, prallte er zunächst links gegen die Betongleitwand, raste anschließend über alle Fahrbahnen hinweg und krachte  rechts in die Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Wagen um und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. red

Archivbilder

Schwerer Unfall auf der A5 mit Überschlag

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare