Auffallen ist angesagt: Knallbunt wird‘s an den Füßen

+
Knallbunte Schuhe für die Frau

Region Rhein-Main – Der triste, graue Winter ist vorbei. Bald kommt der Sommer. Und egal wie viel die Sonne dieses Jahr scheinen wird – sonnengelb wird es trotzdem. Denn die Schuhmode lässt uns nicht im Stich. Von Silke Gottaut

Auf den Straßen wird es knallbunt an den Füßen werden. Mit „ein Hunger nach Farben“, beschreibt Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut in Offenbach die diesjährige Sommer-Schuhmode.

Claudia Schulz

Ob sonnengelb, orange, pink, apfelgrün, kobaltblau, tomatenrot, koralle oder türkis. Die kräftigen Farben der Schuhe sind diesen Frühling und Sommer voll im Trend. Die Schuhe mit den verwaschenen Farben des Winters können somit ab sofort weit hinten im Schrank abgestellt werden. Hinzu noch die Römersandaletten vom vergangenen Sommer, denn diese sind nun out.Für die Frauen spielen diese Saison zudem Dekorationen eine wichtige Rolle. Auf den beliebten Ballerinas, Pantoletten und Sandaletten sind Blumen, Rüschen, Puschel, Schleifen und glänzende Schmucksteine zu finden. Keilabsätze sind in verschiedenen Variationen auch wieder zu sehen: Von Mini bis hoch, über Lederschicht-Optik, Kork, Holz oder Flechtvarianten bis hin zu knallbunten Streifenoptiken. „Besonders toll sind die Colourblocking-Effekte“, sagt Schulz: „Eine großflächige Kombination aus zwei bis drei Farben an einem Schuh.“

Neu im Trend sind die Flechtungen als dekoratives Detail an sportiven Halbschuhen, Sandaletten, Ballerinas und Sommerstiefeln. Der maritime Look, rot-weiß oder blau-weiß gestreift, bleibt jedoch bei Frauen und Männern weiter erhalten.

Bei den Männern sind Bootschuhe, Loafer und Sneaker mit hellen oder weißen Sohlen angesagt. Facebook-Blau ist diesen Sommer die Farbe für den Mann. Wer nicht so auf Farbe steht, für den gibt es eher schlichte Farben: Von beige zu dunkelbraun, variiert mit kontrastfarbenen Schnürsenkel. Auch bei den Herren ist Colourblocking, zum Beispiel blau-weiß oder braun-weiß, angesagt. Für die heißen Temperaturen gibt es Trekking-Sandalen mit Flechtungen.

Ein Tipp von Claudia Schulz: Die Schuhe am besten nachmittags kaufen, weil der Fuß im Laufe des Tages durch die Belastungen dicker wird.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare