Wegen Unwetterwarnung

Auch Fastnachtsumzug  in Dieburg abgesagt

+

Dieburg/Heusenstamm (dpa/lhe) - Das Wetter macht den Karnevalisten auch am Fastnachtsdienstag Sorgen. Der für den Nachmittag geplante Umzug in Dieburg ist wegen drohenden Unwetters abgesagt worden, teilte der Karnevalverein mit.

So soll aber der Umzug in Heusenstamm am Nachmittag starten. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat zwar allgemein starke bis stürmische Böen vorhergesagt. In Dieburg hat man sich anders entschieden: "Teilweise werden stürmische Böen mit Windgeschwindigkeiten bis 63 km/h (entspricht Windstärke 8) vorhergesagt. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei allen Vorhersagediensten um 90 Prozent bei bis zu fast 8 l/qm. Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen und beruht auf den detaillierten Vorhersagen mehrerer Wetterprognose-Diensten. Versicherungstechnisch wäre eine Durchführung laut aktueller Wetterprognosen grob fahrlässig. Die Investitionen und Arbeit der Gruppen in die Kostüme hat letztendlich auch zu dieser Entscheidung geführt", teilte der Dieburger Karnevalsverein auf seiner Internetseite mit.

Bereits für Rosenmontag waren aufgrund einer Sturmwarnung in Hessen Umzüge vorsichtshalber abgesagt worden. dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare