Mehr als zwei Promille

Alkohol am Steuer: Frau fährt Amok durch Hofheim

Hofheim - Zwei Unfälle und Sachschäden von mehreren tausend Euro verursacht eine Autofahrerin gestern Abend im Hofheimer Stadtteil Wildsachsen. Dabei steht die 38-Jährige unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Gegen 22.20 Uhr war die Frau mit ihrem Auto auf der Straße Alt-Wildsachsen unterwegs und versuchte in Höhe des Bremthaler Wegs zu wenden. Dabei prallte sie mit ihrem Wagen gegen einen zur Verkehrsberuhigung auf der Fahrbahn abgestellten Blumenkübel und beschädigte ihn. Anschließend entfernte sich die 38-Jährige unerlaubt vom Unfallort und fuhr weiter in Richtung Eppstein. 

Die Fahrt endete jedoch kurz darauf sehr abrupt, als die Frau mit ihrem Kleinwagen von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben landete. Die zwischenzeitlich durch mehrere Zeugen verständigten Polizeibeamten erkannten schnell den Grund für die Irrfahrt, als sie bei der 38-Jährigen starken Alkoholgeruch bemerkten. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Fahrerin wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, außerdem stellte die Polizei ihren Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sicher.

red

Promillegrenzen im EU-Ausland

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare