Kurioser Unfall

Auf der A661: LKW-Fahrer schiebt unbemerkt Auto vor sich her

+

Neu-Isenburg - Wo kam denn plötzlich das Auto her? Das fragt sich die Polizei und ein LKW-Fahrer, der zu spät merkte, dass er einen Wagen auf der A661 vor sich hergeschoben hatte. 

Am Dienstag war ein Brummi-Fahrer auf der Autobahn 661 in Richtung Egelsbach unterwegs. Wie er später gegenüber einer Polizeistreife angab, spürte er in Höhe der Ausfahrt Neu-Isenburg einen Ruck in seinem Fahrzeug und dachte an einen Auffahrunfall. Doch in seinem Rückspiegel war kein anderes Fahrzeug zu erkennen. Als er nach etwa 70 Metern stoppte, stellte er zu seiner Verwunderung fest, dass er einen PKW quer vor sich her geschoben hatte. Weder konnte sich der Brummi-Fahrer den Unfall erklären, noch konnte der PKW-Fahrer etwas zum Hergang sagen. Die Autobahnpolizei Langenselbold bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06183 911550 zu melden.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare