Polizei sucht Zeugen

71-Jähriger fährt Fußgänger in Urberach an

Rödermark- Am Samstagmittag wurde ein 54-jähriger Fußgänger auf der Ober-Rodener Straße von einem 71-Jährigen angefahren. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Unfall.

Mehr zum Thema:

Unfälle mit Senioren steigen - ADAC fordert Beratung beim Arzt

Der Mann wollte kurz vor 12 Uhr in Höhe eines Discounter-Marktes die dort dreispurige Straße überqueren und hatte die Fahrbahn Richtung Rodgaustraße schon hinter sich gelassen. Anschließend betrat er die linke der beiden Gegenfahrbahnen und lief dort zwischen zwei an der Ampel wartenden Autos hindurch - mit fatalen Folgen. Auf der rechts daneben liegenden Geradeausspur war zu diesem Zeitpunkt ein 71-Jähriger unterwegs, dessen VW den zwischen den Autos hervortretenden Fußgänger erfasste und zu Boden schleuderte. Dabei verletzte sich der Angefahrene recht schwer, was seine Einlieferung in ein Krankenhaus erforderlich machte. An dem Golf des Ober-Rodeners entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei in Dietzenbach (06074 837-0).

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare