Mit Küchenmesser bedroht

66-Jähriger wegen schwerer Vergewaltigung vor Gericht

+

Frankfurt - Weil er eine langjährige Bekannte vergewaltigt haben soll, muss sich heute ein 66-Jähriger vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Die Anklage legt dem Rentner zur Last, die 51-Jährige in deren Wohnung in Frankfurt-Bornheim 2012 gleich mehrmals hintereinander vergewaltigt zu haben. Den Geschlechtsverkehr soll der Mann mit einem Küchenmesser erzwungen haben. Den Ermittlungen nach waren der Mann und die Frau fast zehn Jahre lang befreundet, allerdings nur auf platonischer Ebene. Am Tattag soll der Mann ausgerufen haben: "Ich habe neun Jahre gewartet. Ich will jetzt mit Dir schlafen!"

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare