Kein Zünder

50 Kilo Weltkriegsbombe an der Frankfurter Messe entdeckt

+

Frankfurt - Bauarbeiter haben am Donnerstagvormittag bei Arbeiten auf einer Baustelle im Römischen Ring in Frankfurt ein 50 Kilogramm schweres Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

Der sofort entsandte ‪‎Kampfmittelräumdienst‬ nahm sich der Sache an. Teile der Pariser Straße und der dortige Busverkehr mussten kurzzeitig gesperrt / eingestellt werden. Kurz darauf gab der Kampfmittelräumdienst ‪‎Entwarnung‬: Am Kampfmittel war kein Zünder mehr vorhanden - es wurde hiernach verladen und abtransportiert.

Um 12:35 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben und auch der Busverkehr lief wieder.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare