Unfallverursacher hat rote Ampel überfahren

43-Jähriger stirbt nach Kollision in Frankfurt

+

Frankfurt - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Frankfurt ist ein 43-Jähriger getötet worden.

Ein 20-Jähriger hatte in der Gegenrichtung mit seinem Auto eine rote Ampel überfahren und war in den gerade abbiegenden Wagen des 43-Jährigen geprallt, wie die Polizei Frankfurt am Donnerstag mitteilte. Der 43-Jährige starb noch am Unfallort am Schwanheimer Ufer, der junge Mann erlitt leichte Verletzungen. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei bislang keine Angaben.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare