Feuer im neunten Stock

Brand in Offenbach: Mann stürzt in den Tod

+
Vermutlich aus Angst vor den Flammen ist ein Mann aus dem neunten Stock eines Mehrfamilienhauses im Offenbacher Nordring in den Tod gesprungen.

Offenbach - Ein 21 Jahre alter Mann ist bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Offenbacher Nordring nach einem Sturz in die Tiefe ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen sei er am frühen Mittwochmorgen vom Balkon seiner Wohnung in der neunten Etage gestürzt, sagte eine Polizeisprecherin. Er wurde tot vor dem 14-geschossigen Mehrfamilienhaus gefunden. Es handele sich offenbar um den Bewohner der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war.

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rückten gegen drei Uhr zu dem Wohnhausbrand am Nordring aus. Kurz vor 4.30 Uhr konnten die etwa 60 Bewohner aller anderen Stockwerke wieder in ihre Wohnungen zurück. Von ihnen wurde keiner verletzt. Die Straße war während der Löscharbeiten gesperrt. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst noch unklar. dpa/red

Fotos vom Wohnungsbrand im Nordring

Wohnungsbrand in Offenbach: Ein Toter

Mehr zum Thema

Kommentare