Tag über Offenbach verteilt

1000 Euro Belohnung! Wer ist der "Prius"-Graffiti-Sprayer in Offenbach?

+
Eines der vielen "Prius"-Tags in Offenbach - hier an einem Garagentor in der Marienstraße.

Offenbach - Über 20 Mal hat der "Prius"-Sprayer schon in Offenbach zugeschlagen. Jetzt ist es der Stadt genug. Mit einer Belohnung hofft sie auf Hinweise, um den Graffiti-Sprayer zu entlarven.

Besonders hohen Schaden verursachte der „PRIUS“-Sprayer, der allein in der Offenbacher Innenstadt mindestens 20 gleichnamige Schriftzüge hinterließ. Den verursachten Schaden schätzt die Polizei auf bis zu 10.000 Euro.

Ordnungsdezernent Dr. Felix Schwenke bittet nun um Hinweise aus der Bürgerschaft, die zur Ergreifung der Sprayer führen können: „Wir wollen nicht zulassen, dass das Stadtbild mit Schmierereien verunstaltet wird!“ Um die Bereitschaft der Anzeige zu fördern, soll es nicht alleine bei diesem Appell bleiben: „Wir haben vom Kreis der Wohnungswirtschaft in Offenbach die Zusage erhalten, sachdienliche Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, mit bis zu 1000 Euro Belohnung zu honorieren“, teilt Frank Weber, der stellvertretende Leiter des Ordnungsamtes, mit. Hinweise auf den Täter nimmt das „Sachgebiet Sprayer“ der Polizei unter der Rufnummer 06181 9010-0 entgegen.

red

Mehr zum Thema

Kommentare