Einmal extratipp, immer extratipp

Natascha Berger: Redakteurin bei extratipp.com

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Redakteurin Natascha Berger ist seit der ersten Stunde bei extratipp.com dabei. Hier gibt es alle Informationen über die Boulevard-Liebhaberin.

München - Natascha Berger (22 Jahre) ist seit dem 1. April als Redakteurin beim Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk angestellt. Die geborene Münchnerin absolvierte ihr Volontariat bei extratipp.com und ist Profi für alles, was zum Boulevard gehört. Egal ob der neueste Klatsch über die Stars oder was im TV läuft - die 22-Jährige weiß Bescheid.

Natascha Berger: Die erste Volontärin bei extratipp.com

Mit 19 Jahren und frisch aus der Schule absolvierte Natascha Berger (hier geht es zu ihrem XING-Profil) im Jahr 2017 ein Praktikum bei merkur.de / tz.de in München. Nach dem Praktikum reiste die Musik-Liebhaberin durch Australien und begann anschließend ihr Volontariat bei extratipp.com. Im Rahmen der Ausbildung wurde Natascha Berger zur Boulevard-Expertin, schrieb zwei Monate für den Münchner Merkur spannende Reportagen und erreichte mit ihren Geschichten bei extratipp.com 30 Millionen Menschen im Monat. Zwei Jahre später ist Natascha Berger immer noch Teil des Redaktionsteams von extratipp.com und schreibt weiterhin liebend gerne über News aus der Stars-Welt und der TV-Branche. Im Oktober 2020 will Natascha Berger ein Journalismus-Studium beginnen.

Natascha Berger ist Redakteurin bei extratipp.com.

Konzerte, Trash-TV und ein Herz für Schlager: Das ist Natascha Berger

In ihrer Freizeit kann man Natascha Berger oft auf Konzerten finden - weshalb die 22-Jährige im Team von extratipp.com auch als Musik-Expertin gilt. Die Liebe zum Schlager wurde der Journalistin von ihrer Oma quasi in die Wiege gelegt. Nach einem Arbeitstag sitzt die geborene Münchnerin gerne vor dem TV, bei einer spannenden Netflix-Serie oder dem neuesten Trash-TV-Format. Was gibt es entspannteres, als sich von den Kandidaten aus dem „Sommerhaus der Stars“ berieseln zu lassen oder so zu tun, als wäre man Heidi Klum höchstpersönlich, während man die Laufsteg-Künste der Mädchen bei GNTM bewertet?

Alle Artikel von Natascha Berger gibt es auf der Übersichtseite der Autorin.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare