Sie will am Ballermann groß rauskommen

+
So sexy zeigt Gina-Lisa ihre Fan-Liebe zu Deutschland.

Hainburg – Blonde Mähne, üppige Oberweite und lange Beine: So lässt sich Gina-Lisa Lohfink beschreiben. Doch nur gut aussehen, das reicht der Hainburgerin nicht. Als Model und Moderatorin hat sie schon gearbeitet. Nun will sie auch als Sängerin am Ballermann Geld verdienen. Von Jennifer Dreher

Warm geworden ist das Model bereits mit der Deutschen liebster Urlaubsinsel Mallorca. Im Mega-Park in El Arenal hat sie kürzlich die Partie Serbien gegen Deutschland nicht nur mitverfolgt, sondern hat auch schon einmal die deutsche Nationalhymne angestimmt, wie Medien berichten. Sie ließ sich sogar das Deutschland-Trikot auf die Haut malen. Die Bilder können Gina-Lisa-Fans per Handy ordern. Dazu müssen sie nur auf die Webseite www.ginas-wm.de gehen.

Sie liebt auch Fußballer-Brüder

Gina-Lisa steht aber nicht nur auf Fußball, sondern auch auf Fußballer-Brüder. Nach ihrer Liaison mit Sarah-Connor-Ex Mark Terenzi turtelt sie momentan mit Romulo Kuranyi, dem Bruder von Fußball-Profi Kevin Kuranyi.

Der dürfte seine neue Freundin bald weniger sehen. Denn Lohfink setzt alles auf die Gesangskarriere. „Alles klar!“ heißt ihr Song. Vorab dreht die Blondine auf Mallorca ihr erstes Video. In einem Interview verriet sie, dass sie befürchtet, zu wenig Zeit für die neue Liebe zu haben.

Gina-Lisa ist nicht die Erste am Ballermann

Ob diese Sorgen berechtigt sind, wird sich zeigen. Schließlich ist sie nicht die Erste, die am Ballermann durchstarten will und es nicht geschafft hat. DSDS-Zweiter Menowin Fröhlich wollte auch Ballermann-Star werden, wurde aber vom Publikum ausgebuht und flog kurz darauf wieder nach Deutschland.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare