Schlechte Zuschauerzahlen

Kein Quoten-Glück für Anke

+

Berlin - Mit ihrer Reportage über das Glück auf ARD hatte Entertainerin Anke Engelke nicht besonders viel Glück. Zumindest was die Einschaltquoten angeht.

TV-Entertainerin Anke Engelke (47) hat mit ihrer ersten abendfüllenden Fernsehreportage am Montagabend nicht besonders viel Glück gehabt.

Ihr Beitrag „Sowas wie Glück“ interessierte in der ARD ab 20.15 Uhr lediglich 2,56 Millionen Menschen - der Marktanteil betrug 7,7 Prozent.

Besser erging es zeitgleich Günther Jauch und seiner RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“, die 5,95 Millionen Menschen (17,9 Prozent) einschalteten, und der anschließenden RTL-Reihe „Bauer sucht Frau“ ab 21.15 Uhr mit 6,53 Millionen (20,2 Prozent).

dpa

Kommentare