Das sind die Trikots der Bundesligisten 2013/2014

1 von 21
Das neue Trikot des FC Bayern präsentiert sich in einem klassischen Rot, in das das bayrische Rautenmuster eingewebt ist. In diesem Dress holten die Bayern das Triple.
2 von 21
Auch im neuen Jersey von Werder Bremen sind Rauten eingearbeitet, allerdings deutlich kleiner und natürlich im traditionellen grün.
3 von 21
Bei Eintracht Frankfurt sticht dem aufmerksamen Beobachter der neue Sponsor ins Auge. Zum aufgehübschten Streifenmuster des Heimtrikots, gesellt sich das neue schwarz-weiße Auswärtsdress.
4 von 21
Ein rot-weißer Farbverlauf im neuen Trikot soll dem SC Freiburg um Neuzugnag Mike Hanke einen erfolgreichen Saisonverlauf in Bundesliga und Europa League verschaffen.
5 von 21
Weiterhin in weiß, allerdings nun mit blauen Schulterstreifen wird der Hamburger SV seine SPiele absolvieren. Zudem sind die Rauten zum 125-jährigen Jubiläum über dem Logo entfernt worden.
6 von 21
Das auffälligste Merkmal des neuen Trikots des FSV Mainz 05 ist der breite weiße Streifen, der über die linke vordere Seite des roten Leibchens verläuft.
7 von 21
Aufsteiger Hertha BSC (links) bleibt seinem Streifenmuster treu, das neue Trikot unterscheidet sich dabei kaum vom Aufstiegsjersey der abgelaufenen Spielzeit.
8 von 21
Bei Schalke 04 ändert sich das Auswärtstrikot. Das neue weiße Jersey besticht durch einen  dunkelblauen Kragen, dessen Farbe nach unten über die Brust der Spieler verläuft.
9 von 21
Viele Fans werden sagen: "Da ist doch das alte Heimtrikot von Bayer Leverkusen." Das ist nur fast richtig. Hier handelt es sich tatsächlich um das neue Auswärtshemd der Werkself.

Kommentare