Freizeit-Look

Es muss nicht immer knapp und eng sein: Topmodel Lena Gercke steht auf dieses Kleidungsstück 

+
Lena Gercke präsentiert auf der Berlin Fashion Week eine Kreation des Labels "Maybelline". Foto: Britta Pedersen

Im Kleiderschrank von Lena Gercke findet man auch einige Jogginghosen. Bequem sollen sie sein, aber nicht schlabbrig.

Berlin - Topmodel Lena Gercke (30) mag es in der Freizeit modisch bequem - aber trotzdem schick. "Ich trage privat tatsächlich sehr viel Jogginghose, oder Leggings besser gesagt. Ich bin eher die Hoodie- und Leggings-Fraktion", sagte Gercke bei der Berliner Modewoche.

Dabei setzt sie aber nicht auf klassische Schlabbermodelle. "Ich hab eher stylische Jogginghosen, die sind nicht mehr so oll." Damit gehe sie dann aber auch nach draußen, schließlich seien die Sport- und Sofahosen heutzutage zum echten Streetwear-Trend geworden.

Lesen Sie auch auf tz.de*: Lena Gercke gewährt Einblicke in enorm knappem Badeanzug

Dieser Trend war gerade auch auf der Fashion Week in Berlin zu sehen. Mehrere Designer und Labels interpretieren die Joggingshose neu und zeigten im Alltag oder sogar im Büro tragbare Modelle. Am Montag (21. Januar) wird weltweit wieder der jährliche "International Sweatpants Day" begangen.

Weitere News zum Model: Lena Gercke teilt ein heißes Foto bei Instagram von sich. Das Model ist auf dem Bild unten ohne mitten im Schnee. Die Fans vom GNTM-Star rasten aus, wie nordbuzz.de* berichtet. Zudem lässt Lena Gercke beim Urlaub auf den Malediven tief blicken. Außerdem hat das Model an einem bestimmten Tag Geburtstag. Lena Gercke postet dazu ein heißes Foto bei Instagram. Auch das berichtet nordbuzz.de*.

dpa

*tz.de und nordbuzz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare