Schwester Dahab Gammour hilft in neuer TV-Sendung

„Senna ist nicht heiratsfähig“

+
Moderatorin Senna Gammour aus Frankfurt hat in einer TV-Sendung eingesehen, dass sie an sich selbst arbeiten muss, um den Traummann zu finden.

Frankfurt – Sie ist laut, direkt und liebt die Aufmerksamkeit. Die Frankfurter Sängerin Senna Gammour vereint Eigenschaften, die nicht immer attraktiv auf das andere Geschlecht wirken. Das findet zumindest Schwester Dahab, die der 30-Jährigen im TV hilft. Von Angelika Pöppel

Lesen Sie außerdem:

Senna und Bonnie Strange geben Modemagazin heraus

Senna will zur Stand-up- Comedy

Senna Guemmour kämpft um die RTL-Wüsten-Krone

Popstars: Anouar bringt Senna zum Salsa tanzen

Frankuter Sängerin Senna Gammour hilft Obdachlosen

„Ja, es kann sein, dass ich mit meiner Art manchmal abschreckend auf Männer wirke“, gibt Sängerin Senna Gammour zu. Das und viel mehr über sich selbst lernte die 34-Jährige während der Dreharbeiten zur TV-Sendung „Die Promilektion“, die auf RTL II ausgestrahlt wurde. Für das TV-Format haben die zwei Schwestern die Koffer gepackt und reisten von Berlin nach Kopenhagen und Paris. Mit nur einem Ziel: Senna heiratsfähig machen. Von der Meditationsgruppe über eine Hypnose-Sitzung bis hin zur Rollentausch-Therapie und Flirttipps vom Date-Doktor – all das musste die gebürtige Frankfurterin über sich ergehen lassen. Denn ihre Schwester Dahab findet: „Ich liebe meine Schwester, aber sie muss an sich arbeiten und etwas ruhiger werden.“

Und das alles nur, um den Mann fürs Leben zu finden. Schließlich hat es für die Sängerin bislang mit der großen Liebe noch nicht geklappt. Gemeinsam mit ihrer Schwester geht sie deshalb der Frage auf den Grund, warum ihre Beziehungen bislang nicht von Dauer waren.

Und nach den zahlreichen Lektionen ist sich die 34-Jährige sicher: Auch sie findet den Richtigen, der sie nimmt, wie sie ist – auch mit kleinen Fehlern.

Bilder von der Relaunch-Party: Senna bring Modemagazin hera

us

Relaunch-Party: Senna Gammour und Bonnie Strange stellen ShitPaper Magazin vor 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare