Vincent Ott möchte die Jury überzeugen

Wiesbadener ist Kandidat bei "Dein Song"

+
Vincent Ott (Dritter von links) beim Casting für „Dein Song“ umringt von den gut gelaunten Moderatoren (von links) Bürger Lars Dietrich und Johanna Klum sowie den Jury-Mitgliedern Mieze, Peter Hoffmann, Rolando Villazón und Roman Lob.

Frankfurt/Wiesbaden - Musik  ist sein einziges Hobby. Und auch gleichzeitig sein Traum. Vincent Ott  möchte beim KiKA-Nachwuchskomponisten-Wettbewerb „Dein Song“ die Jury überzeugen. Von Silke Gottaut

„Ich dachte, ich sei aufgeregter“, sagt Vincent Ott als er mit seinem Auftritt bei den Dreharbeiten im Biebricher Schloss fertig ist. Der 17-jährige Wiesbadener stellte der Jury sein selbst komponiertes Lied „Shades and Shadows“ vor. Es ist ein Crossover-Song aus Swing und Hip-Hop. Als Zweiter von 16 Kandidaten war Vincent beim Casting von „Dein Song“ dran.

Vincents Hobby ist sein Traum

Der Wiesbadener lebte lange Zeit in Frankfurt. Dort hat er angefangen Klavier zu spielen, Trommel-Unterricht und Schlagzeug folgten. Rappen gehört ebenfalls zu seinen musikalischen Fähigkeiten. Dies reicht dem jungen Musiker aber nicht. Für sein Lied hat er noch seine 13-jährige Schwester mit ins Boot geholt – sie spielt E-Bass und singt. Vincent sagt ganz klar: „Musik ist mein einziges Hobby. Ich übe jeden Tag mindestens eine Stunde.“ Und sein Hobby möchte der 17-Jährige zu seinem Traum machen: Filmmusik schreiben. Und er ist auf dem besten Wege. Mit bereits elf Jahren hat er das erste Mal komponiert. Und dies war nichts Einfaches – es war ein alternatives Intro für Beethovens Mondscheinsonate.

Wiesbadener am Dienstag auf KiKA zu sehen

Die sechste Staffel des Nachwuchskomponistenwettbewerbs „Dein Song“ hat am vergangenen Montag begonnen. Bei ihm werden junge Songschreiber gesucht. Prominente Musikpaten unterstützen die jungen Liedermacher. Bei der aktuellen Staffel sind die Band Blue, Cassandra Steen, DJ BoBo, Jazzsänger Max Mutzke, das Popduo Mrs. Greenbird, die dänische Hip-Hop-Band Madcon, Singersongwriter Bosse und die Band Revolverheld dabei. Moderiert wird die Sendung von Bürger Lars Dietrich und Johanna Klum. Acht von den 16 Kandidaten werden mit einem Paten zusammen ein Lied produzieren. Ob Vincent dazu die Chance bekommt, ist am Dienstag, 18. März, um 19.25 Uhr auf KiKA zu sehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare