Freiwilliger Rückzug

Schlager: Große Sorge um Kelly Family - Angelo und John brechen TV-Shows ab und eilen zur Familie

  • schließen

Schlager: Nach John Kelly bei „Let's Dance“ ist nun auch Angelo Kelly bei „The Masked Singer“ freiwillig ausgeschieden. Dabei gibt es riesige Sorgen um ein Mitglied der großen Kelly Family.

  • Sowohl John Kelly (53) als auch Angelo Kelly (38) sind freiwillig bei TV-Shows ausgeschieden
  • Beide Sänger sind zu ihren Familien nach Spanien und Irland zurückgekehrt
  • Nun gibt es große Sorgen um ein Familienmitglied der Kelly Family

Köln - Die Coronavirus-Pandemie schränkt immer mehr unser Leben ein. Auch vor dem Showbusiness und dessen Stars macht das Coronavirus kein Halt. Zahlreiche TV-Shows finden ohne Publikum statt, einige Formate legen eine Pause ein. Auch die Promis ziehen angesichts des Coronavirus ihre Konsequenzen, wie zum Beispiel die Schlagersänger John Kelly (53) und Angelo Kelly (38) von „The Kelly Family“. Nachdem John Kelly die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ aus freien Stücken verlassen hatte, zog sich nun auch sein jüngerer Bruder Angelo Kelly aus der ProSieben-Show „The Masked Singer“ zurück.

Beide Schlagersänger kehrten jeweils zu ihren Familien in die jeweilige Heimat zurück. John Kelly ging zunächst zurück ins spanische Pamplona, Angelo Kelly wohnt seit mehreren Jahren wieder im heimischen Irland. Der Grund: Es gibt große Sorgen um ein Mitglied der Kelly Family. Vor allem John Kelly muss in Zeiten des Coronavirus nun mehr denn je für seine Familie da sein.

Schlager: „The Kelly Family“ - eine der erfolgreichsten Musikerfamilien aller Zeiten

Bereits seit über 40 Jahren existiert die Schlagerfamilie „The Kelly Family“. Seit 1978 reisen die irischen Musiker unter dem Bandnamen durch Europa und spielen deutsche, englische und französische Songs. 1980 erreichte „The Kelly Family“ mit „Who‘ll come with me“ ihren ersten Nummer-1-Hit in den Charts in Belgien und den Niederlanden. Im Laufe der Jahre zählten insgesamt 14 Familienmitglieder zur Kelly Family. Einige verließen die Musikerfamilie und widmeten sich ihrer Solo-Karriere, etwas Michael Patrick Kelly oder Schlagerstar Maite Kelly.

John Kelly von „The Kelly Family“ schied freiwillig bei „Let‘s Dance“ aus.

John Kelly und Angelo Kelly sind nach wie vor Bestandteil der aktuell siebenköpfigen Schlagerfamilie. Doch beide Sänger waren in den letzten Wochen auch alleine vor der Kamera zu sehen - mehr oder weniger. John Kelly nahm an der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ teil, Angelo Kelly war als Kakerlake bei der ProSieben-Maskenshow „The Masked Singer“ aktiv. Nun zogen sich beide zurück und verließen die Shows jeweils freiwillig. Doch beide taten dies aus unterschiedlichen Gründen: Während Angelo Kelly in Zeiten des Coronavirus bei seiner Familie in Irland sein möchte, bangt John Kelly in Spanien um ein Familienmitglied.

Schlager: Angelo Kelly bangt um Schwiegervater - Frau erleidet Zusammenbruch

Angelo Kelly zählte nach seinen Aufritten bei „The Masked Singer“ zu den Favoriten. Doch das viele Reisen sowie der Aufenthalt an stark frequentierten Orten zwangen den Schlagersänger zur Aufgabe. Er möchte in Zeiten der Corona-Pandemie lieber bei seiner Familie in Irland sein. Weitaus schlimmer hat es dagegen John Kelly erwischt. Der Schlagersänger musste dringend nach Hause zu seiner Familie - nicht wegen des Coronavirus.

Nach der dritten Liveshow von „Let's Dance“ musste John Kelly aussteigen. Der Grund: Sein Schwiegervater musste ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden. Aufgrund der strengen Coronavirus-Maßnahmen durfte seine Frau Maite ihren Vater nicht besuchen. Das setzte ihr so zu, dass sie einen Zusammenbruch erlitt. „Sie hat auch ständig Panikattacken“, so der Schlagersänger gegenüber RTL.de.

Schlagersänger Nik P. ist mit dem Coronavirus infiziert - an seine Fans wendet er sich mit einer emotionalen Bitte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare