Nummer-1-Hit kennt jeder

Beliebter Musiker gestorben - Jürgen Drews geschockt - Backstage-Aufnahme zeigt ihn beim „Musikantenstadl“

Den größten Hit seiner Band hat wohl jeder noch im Ohr: Ein beliebter Musiker ist gestorben. Jürgen Drews reagiert erschrocken.

  • Victor Scott ist tot.
  • Er war gemeinsam mit Jürgen Drews bei Les Humphries Singers aktiv. Schlager-Star Drews reagierte geschockt auf die Nachricht.
  • Ihren größten Hit „Mama Loo“ haben viele noch im Ohr.

Update vom 20. Mai 2020: Nicht nur Jürgen Drews hat erschüttert auf den Tod von Victor Scott reagiert, der jahrzehntelang zu den beliebtesten Musikern der Les Humphries Singers zählte. Auch Patrick Simons meldete sich über Facebook zu Wort. Er ist erst Mitte der 10er Jahre zu den Les Humphries Singers gestoßen, kannte Victor Scott aber seinen Angaben zufolge auch sehr gut. „Ich bin tieftraurig und schockiert“, schreibt Simons bei Facebook. „Wir haben vor gar nicht langer Zeit noch telefoniert. Das erste Bild ist noch aus der Garderobe vom Musikantenstadl (Silvesterstadl) in Graz 2014 aufgenommen. Da waren wir noch gemeinsam in der Sendung mit den Les Humphries Singers. Und jetzt? Ich fasse es nicht. Ruhe in Frieden mein Freund.“

Indessen trauert die Musikwelt um einen Top-Musiker und US-Gitarristen. Wegen ihm gewann Motörhead einen Grammy.

Beliebter Musiker gestorben: Nummer-1-Hit kennt jeder - Schlager-Star Drews reagiert „erschrocken“

Unser Artikel vom 15. Mai 2020:

Hamburg - Große Trauer um Victor Scott: Der beliebte Musiker ist offenbar schon vor wenigen Tagen gestorben. Die traurige Nachricht von Victor Scotts Tod soll zuerst Kojo Rigault veröffentlicht haben, die nach eigenen Angaben seine Nichte sei. Demnach sei er am 10. Mai gestorben.

Auch der Offizielle Fanclub der Les Humphries Singers verbreitete die Information bei Facebook. Beides sind keine hochoffiziellen Bestätigungen - es gibt aber auch keinen konkreten Anlass, an der Richtigkeit zu zweifeln.

Victor Scott (Les Humphries Singers) ist tot: Fans reagieren betroffen

Bei Les Humphries Singers, einer erfolgreichen Band um den Engländer Les Humphries, war Victor Scott lange aktiv, zählte zu den Gründungsmitgliedern. Teil der bunten Pop-Band, die vor allem in den 70er Jahren große Erfolge feierte, war neben ihm auch ein Mann, der jedem deutschen Schlager-Fan ein Begriff ist: Jürgen Drews*.

Jürgen Drews mit einer Platte der Les Humphries Singers. Das Foto entstand zur Doku „Aufstieg und Fall einer Poplegende“, die 2008 bei Phoenix ausgestrahlt wurde.

Zu den bekanntesten Songs von Les Humphries Singers zählen „Mama Loo“ und „Mexico“, ersterer Song kletterte in Deutschland bis auf Platz 1 der Single-Charts, ihn dürfte jeder Musik-Fan kennen. Ihre Platten sind noch heute in vielen Schränken zu finden, und auch ihr fluffiger Sound hat die Jahrzehnte überdauert.

Victor Scott war mit seinem charakteristischen Hut eines der Aushängeschilder der Les Humphries Singers, zeit.de nannte ihn einmal in einem Artikel den „Liebling aus Trinidad“ - Scott stammte von dort.

Betroffen reagieren auch die Fans. „Finde jetzt gerade nicht die richtigen Worte. Rest in peace Victor“, „Oh nooooo RIP Schlapphut!!“ und „Ich bin traurig. R.I.P Victor“, heißt es.

Les Humphries Singers im Jahr 1972: Victor Scott ist an seinem charakteristischen Schlapphut zu erkennen.

Jürgen Drews „erschrocken“ - Manager von Schlager-Star meldet sich nach Tod von Victor Scott zu Wort

Auch Birgit Behle-Langenbach meldet sich zu Wort - sie ist Managerin von Jürgen Drews. „Der Mann mit dem Schlapphut... Das tut mir sehr leid! Ich habe gerade Jürgen Drews von Victors Tod erzählt. Er ist auch sehr erschrocken und traurig. Ruhe in Frieden, Victor! Du bleibst unvergessen!“, schreibt sie. Auch Jürgen Drews ist also in tiefer Trauer um seinen Les-Humphries-Singers-Kollegen.

Wie alt Victor Scott geworden ist, wurde zunächst nicht bekannt. Ebenso wenig wie die Todesursache - zunächst war in dem Posting des Fanclubs von einer Coronavirus*-Infektion geschrieben, hierbei handelte es sich aber wohl um eine Falschangabe, dies wurde inzwischen entfernt.

Auch die Filmbranche trauert um den Verlust eines großen Stars: Die Film-Legende Michel Piccoli ist gestorben.

Auch von einem Star aus der „Harald Schmidt Show“ mussten sich Fans unlängst verabschieden. Die Filmwelt trauert um eine Film-Legende aus Kultstreifen wie „Jurassic Park“

Ein Star der Filmreihe „Twilight“ ist überraschend gestorben. Er und seine Freundin wurden tot in einem Apartment in Las Vegas aufgefunden. Auch die Trauer um einen Iron-Maiden-Sänger ist groß.

Tony Marshall: Der Schlager-Star hat drastisch abgenommen*

Eine weitere große Musik-Legende ist gestorben: Mit einem Ohrwurm feierte der Sänger weltweiten Erfolg.  

Eine Musik-Legende starb im Alter von 91 Jahren. Fans und Weggefährten nahmen emotional Abschied. Die deutsche Musikwelt trauert auch um Stephan Trepte. Der Kult-Sänger starb unvermittelt, sein Sohn wurde aus dem Nichts vom Trauerfall getroffen und verkündigt die traurige Botschaft mit emotionalen Worten.

Jürgen Drews war zu Gast in einer Talkshow*. Der Schlager-Sänger zeigte sich so ernst wie noch nie.

lin

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Victor Scott

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare