Samantha Cay: Vom Prinzen geküsst und bald ein Star?

+
An ihrem Computer hat Catharina Riebling bisher selbst ihre Songs aufgenommen.

Groß-Zimmern – Samantha Cay soll bald jeder kennen. Die blonde Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Catharina Riebling heißt, will mit ihrer Musik die Menschen berühren. Einer ist bereits ihr größter Fan: Ihr Freund Prinz Michael von Anhalt aus Groß-Zimmern. Von Jennifer Dreher

„Wer ihn nicht kennt, mag seine Vorurteile haben, aber ich kenne den normalen Michael, der mit mir am Anfang täglich stundenlang telefoniert und mir zugehört hat“, erinnert sich die 25-Jährige an die Kennenlernphase vor zirka einem Jahr. In einer Bar hat er sie einfach zur Begrüßung geküsst. Da war es um Riebling geschehen, die damals noch in Bad Homburg wohnte. Für ihn ist sie dann nach Groß-Zimmern gezogen und leitet eines seiner Sport-Studios. Er ist auch Inspiration für ihre Song-Texte.

Ob Monaco oder Monte Carlo: Für Riebling bedeutet Luxus nichts. „Ich habe mal in Cannes auf der Toilette Paris Hilton getroffen, als sie sich ihre Nase gepudert hat. Wir haben uns ganz normal unterhalten, wie Mädels das eben machen. Seit ich Michael kenne, begegne ich vielen Leuten, die ich nur aus dem TV kannte, aber anders als andere sind sie für mich nicht.“

Mit einem Lied zum Geburtstag fing alles an

Über ihre Liebe zu dem Prinzen hat sie dann ein Lied geschrieben – als Geschenk zu seinem Geburtstag. „Ich schreibe über alles, was mich in meinem Leben bewegt, wie die Trennung meiner Eltern, meine Beziehung zu Michael, aber auch die Probleme in unserer Gesellschaft“, berichtet sie. Ihr musikalisches Vorbild ist die punkige US-Sängerin Pink, eine Power-Frau.

Und als solche will auch Riebling als Samantha Cay bald wahrgenommen werden. „Ich mag zwar pink und bin blond, aber deswegen heißt das noch lange nicht, dass ich oberflächlich bin“, stellt sie klar. Und tatsächlich: Die große, schlanke Blondine kommt nicht etwa mit einer Pieps-Stimme à la Paris Hilton daher. Tief und soulig klingt sie und singt auch über Menschen, die betteln müssen. Zwar hat Riebling keine klassische Gesangsausbildung – aber Talent. Das findet nicht nur ihr Freund, der Prinz. Das hat auch ein Produzenten-Team erkannt. Nun arbeitet sie so oft es geht im Studio an ihrem ersten Album.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare