Rapper 50 Cent bei Autounfall verletzt

+
50 Cent erlitt bei dem Crash diverse Blessuren

New York - Der US-Rapper 50 Cent ist am frühen Dienstagmorgen in New York in einen Unfall verwickelt worden. Der 36-Jährige kam ins Krankenhaus.

Wie seine Sprecherin Keesha Johnson am Dienstag der Zeitung „New York Post“ bestätigte, geschah der Unfall auf dem Long Island Expressway. „Er wurde in einem New Yorker Krankenhaus wegen leichter Hals- und Rückenverletzungen behandelt“, so Johnson. 50 Cent, der auf den bürgerlichen Namen Curtis James Jackson hört, sei bereits wieder aus der Klinik entlassen worden. „Es geht ihm gut“, so die Sprecherin.

dpa

Kommentare