Paris-Besuch: Dieses Mal soll es klappen

+
In Sachen Mode ist Paris für viele junge Frauen ein Vorbild. Ob sie so edel im Edeka erscheint, wird sich zeigen.

Frankfurt – Hotel-Erbin Paris Hilton wird am Donnerstag im Ostend erst im Edeka Prosecco trinken und am Abend im King Kamehameha weiterfeiern. Davor, dass die Jet-Set-Blondine ihre Termine platzen lässt, haben die Veranstalter keine Angst. Von Jennifer Dreher

„Paris hat seitdem ihr gesamtes Management ausgewechselt. Der Termin ist abgemacht und ich gehe fest davon aus, dass er auch eingehalten wird“, sagt Peter Splettstößer vom Edeka-Scheck-In-Center. Dass Hilton 2009 einen groß angekündigten Auftritt beim Jubiläum eines Frankfurter Unterhaltungselektronik-Fachmarktes einfach ausfallen ließ, weiß Splettstößer. Damals warteten tausende Fans vergeblich auf den US-Star. Der Veranstalter war stinksauer und verklagte die Jet-Setterin laut Medienberichten auf fünf Millionen Euro Schadenersatz.

Früh kommen lohnt sich!

Dass sich das wiederholen wird, schließt Splettstößer aus. Er rät den Fans: „Wer Paris Hilton sehen will, sollte früh kommen, um sich gute Plätze zu sichern.“ Ein DJ, Musik, Bratwürste zum Sonderpreis und leckere Häppchen sollen die Paris-Fans bei Laune halten, bis ihr Star über den roten Teppich laufen und in einer modernen Lounge ihren Lieblings-Sekt aus der Dose präsentieren wird. Und der heißt, passend zur 29-Jährigen, wie das Privileg, mit dem die schöne Erbin seit ihrer Geburt gesegnet ist, „Rich“ – zu deutsch reich.

Den Prosecco wird sie neben Schampus-Flaschen auch am Abend im King Kamehameha Club beim Big-City-Beats-Kick-Off leeren. Oliver Franke sieht der Veranstaltung gelassen entgegen. Angst, dass Hilton ihre Verträge nicht einhält, hat auch er nicht. „Was da los war, interessiert mich nicht. Wir haben feste Verträge“, sagt der Big-City-Beats-Sprecher.

Ob die Paris-Fans auch so optimistisch sind und wieder wie 2009 zu Hunderten kommen werden, wird sich zeigen.

Paris treffen!

Am Donnerstag, 3. Februar, um 16.30 Uhr wird Paris im Edeka-Scheck-In Center in der Ferdinand-Happ-Straße 59 erwartet. Dort stellt sie die neuen Rich-Produkte vor.

Am selben Abend wird sie noch im King Kamehameha Club, Hanauer Landstraße 190, feiern. Die Party geht um21 Uhr los. Für Plätze einfach per E-Mail an info@bigcitybeats.de einen Platz auf der Gästeliste sichern.

Kommentare