Die Kultreporter aus Hessen

Frech und schlagfertig, aber mit Respekt

+
Rina Arend und Andy Bohn am Donnerstagabend in Sprendlingen bei der Comedy-Nacht. Dort interviewten die „Kultreporter aus Hessen“ Travestie-Künstlerin Olga Orange.

Region Rhein-Main – Egal ob Bewohner des RTL-Dschungelcamps, Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“ oder Stars und Sternchen aus der Schlagerszene. Die Offenbacher Rina Arend und Andy Bohn locken sie für Interviews vor die Kamera: Sie sind die „Kultreporter aus Hessen“. Von Norman Körtge

Lesen Sie auch:

Senna Guemmour kämpft um die RTL-Wüsten-Krone

Schlager-Stars in Frankfurt

Berührungsängste hat Rina Arend keine mehr. „Ich habe Respekt, aber mittlerweile gehe ich voll drauf, bin schlagfertiger und frecher geworden“, erzählt die Offenbacherin. Seit Anfang April ist die 23-Jährige zusammen mit Andy Bohn, der unter anderem mit „Elf unner einer Kappe“ den Karnevalsauftakt in Offenbach wiederbelebt hat, unterwegs, um Stars und Sternchen vor der Kamera für den Offenen Kanal Offenbach/Frankfurt zu interviewen.

„Andy hat mich ins kalte Wasser geworfen“, erzählt Arend von den Anfängen. Eigentlich sollte sie bei einer Veranstaltung nur Fotos machen. „Doch dann sagte Andy zu mir, dass ich ein Interview machen soll“, so die Rumpenheimerin. Und sie hatte Spaß dabei. Deshalb tingeln die beiden jetzt als die „Kultreporter aus Hessen“ durch die Republik.

Lindenstraßen-Star platzt in Interview

Als unberechenbar beschreibt Arend Lindenstraßen-Star und Sänger Willi Herren, den sie schon mehrmals am Mikrofon hatte. „Der bringt einen aus dem Konzept“, sagt sie und lacht. Erst am vergangenen Wochenende platzte er in Köln bei einer Benefizveranstaltung in ein Interview, das sie mit RTL-II-Doku-Millionär Robert Geissen führte. Zuletzt hatten die „Kultreporter aus Hessen“ auch Luca Hänni (DSDS-Gewinner 2012) und Georgina Fleur (Dschungelcamp 2013) vor der Kamera. Gerne würde Arend auch mal Schauspieler Matthias Schweighöfer und Dschungelkönig Joey Heindle zum Gespräch bitten.

Die Interviews der Kultreporter sind im Offenen Kanal Offenbach/Frankfurt und auf www.facebook.com/ DieKultreporterAusHessen zu sehen.

Bilder von Stars und Sternchen, die die Kultreporter schon getroffen haben:

Die Kultreporter aus Offenbach unterwegs

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare