Obamas Kampf gegen das Cholesterin

+

Washington - Umfragewerte und  Abstimmungsergebnisse sind nicht die einzigen Zahlen, die US-Präsident Barack Obama Kopfzerbrechen bereiten. Sein Cholesterin-Wert ist grenzwertig.

Der ärztlichen Empfehlung, etwas dagegen zu tun, kam er am Montag mit einem Spaziergang nach. Zu einer Rede in Washington ließ er sich noch per Autokolonne bringen, den Rückweg zum Weißem Haus legte er zu Fuß durch einen Park zurück. Journalisten erklärte er, er habe einen Teil des Cholesterins einfach weglaufen wollen. Das sei alles eine Folge von einem Jahr Wahlkampf. Bei seiner letzten medizinischen Untersuchung 2007 waren die Werte noch in Ordnung gewesen.

apn

Kommentare