Der Nächste, bitte! Liebeschaos bei Gina-Lisa

+
Die Hainburgerin Gina-Lisa ist auf der Suche nach Mr. Right.

Region Rhein Main – Zack, da war‘s schon wieder aus mit Romulo, Bruder von Kicker-Star Kevin Kuranyi. Aber die dralle Hainburgerin hat bereits Ersatz gefunden: Rapper Kay One heißt der Glückliche an der Seite der Blondine. Von Mareike Palmy

Letzte Woche präsentierte die 23-Jährige noch im Playboy ihre Weiblichkeit (der EXTRA TIPP berichtete), diese Woche macht die blonde Hessin mit ihrem Liebeschaos Schlagzeilen. Zwar tauchten gerade erst Fotos von ihrem neuen Rapper-Liebhaber auf, dabei weint die gelernte Zahnarzthelferin im „RTL Exclusiv“-Interview ihrem abgesägten Romulo hinterher: „Es stimmt, Romulo und ich sind nicht mehr zusammen. Vor zwei Wochen haben wir Schluss gemacht. Wir haben uns ziemlich gestritten, weil mein Job für mich wichtiger war als alles andere. Eigentlich bin ich selbst schuld und mir tut das echt alles total leid“, so die 23-Jährige. „Ich glaube, wir könnten vielleicht noch mal zusammenkommen. Ich würde es mir wirklich wünschen. Er fehlt mir einfach!“

Mit Kay One ist es nichts Ernstes

Klingt fast so, als hätte sich die Ex-Miss Frankfurt nur mit dem Rapper getröstet. Im Interview mit RTL gibt sie das auch zu: „Mit Kay One war ich schon zusammen, bevor es Romulo gab. Und wir verstehen uns einfach super. Wir haben Spaß miteinander, aber es ist doch nicht Ernstes. Okay, wir haben geknutscht, aber das ist doch nicht so schlimm. Er ist mein Ex-Freund und das war, als ich schon von Romulo getrennt war.“

Klingt verwirrend – ist es auch. Und während Gina-Lisa Lohfink noch überlegt, wem sie jetzt ihr Herz schenken soll, tobt schon der nächste Hahnenkampf um die schöne Blondine: Ihr Rapper drohte gerade medienwirksam Ex-Ex-Freund Florian mit Prügel.

Man darf gespannt sein, wie sich das Liebesroulette weiter dreht. Der Sommer ist schließlich noch lang.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare