Ilona Storch wetteifert gegen 21 Kandidatinnen

Schnappt sich Miss Frankfurt den Bachelor?

+
Miss Frankfurt Ilona Storch kämpft auf RTL um den Bachelor.

Frankfurt –Elegant, sexy aber trotzdem immer etwas zurückhaltend. Mit dieser aufregenden Mischung will die amtierende Miss Frankfurt, Ilona Storch, dem neuen Bachelor den Kopf verdrehen. Von Dirk Beutel 

Sie ist schön, kennt die Welt und weiß was sie will: First-Class-Stewardess Ilona Storch, unsere amtierende Miss Frankfurt (nachzulesen auf www.extratipp.com) steuert direkt auf Wolke sieben zu. Und dazu will sie sich jetzt den neuen Bachelor angeln. Zumindest will sie herausfinden, ob der heißbegeherte Junggeselle überhaupt ihr Fall ist. „Das Aussehen ist gar nicht mal so wichtig. Wenn ich ihm in die Augen schaue und ich Schmetterlinge im Bauch bekomme, weiß ich, dass er es ist.“

Die 28-Jährige ist eine von 22 Schönheiten, die um die Gunst des Bachelors und die ganz große Liebe kämpfen. Und an die glaubt die sexy Stewardess ganz fest. Und dass sie auch auf den zweiten Blick daherkommen kann: „Ich glaube, wenn man sich etwas besser kennt und schon beschnuppert hat, kann viel eher etwas entstehen. Der erste Eindruck kann schnell trügen.“

Konkurrenzkampf ist sie gewöhnt

Konkurrenzkampf ist die gebürtige Ukrainerin gewöhnt, obwohl sie in den anderen Kandidatinnen keine Rivalität sieht: „Das sind alles verschiedene Charaktere und jede hat ihre eigenen Qualitäten und Reize“, sagt Storch. Und jede will nur eins: Die Rose, die Eintrittskarte für die nächste Runde um dem großen Ziel einen Schritt näher zu sein: Das Herz des Bachelors zu erobern.

Der große Trumpf der selbstbewussten Neu-Frankfurterin: „Ich bin authentisch, einfach echt. Bei mir bekommt man das, was man auch kennengelernt hat. Es gibt nur Ilona 100 Prozent.“

Der Bachelor hingegen hat die Qual der Wahl. Bei romantischen Einzel-Dates hat er die Möglichkeit, die Grazien genauer kennenzulernen. Ilona Storch, weiß jedenfalls, worauf sie bei so einem Rendezvous achtet: „Der Mann sollte auf aller Fälle Humor haben und ein guter Zuhörer sein. Was gar nicht geht, sind schlechte Manieren.“

Das sind alle Kandidatinnen

Diese Kandidatinnen kämpfen um den Bachelor

Doch wie will sich die attraktive Himmelsstürmerin gegen die anderen Mädels durchsetzen? „Ich habe da keine Strategie. Ich bleibe ganz gelassen und lasse alles auf mich zukommen. Ich bin niemand der sich in den Mittelpunkt drängt. Deshalb flirte ich auch niemanden offensiv an. Ich lasse mit mir flirten.“

Auf Lästereien und Zickenkrieg will sie sich jedenfalls nicht einlassen: „Darüber mache ich mir die wenigsten Gedanken. Ich konzentriere mich auf mich. Lästerattacken lassen mich kalt und können mich auch nicht beeindrucken. Ich habe mich noch nie darum gekümmert, was andere über mich denken.“

Kommentare