Maraike kann unter Wasser puzzeln

+
Maraike in ihrem Element – diesmal im Freibad in Bergen-Enkheim.

Frankfurt – Bis zu 15 Stunden in der Woche trainiert Maraike im und am Schwimmbecken. Die 14-jährige Frankfurter Leistungsschwimmerin ist fit und mutig. Ideale Voraussetzungen, um mit ihrer Freundin Julia die Herausforderungen in der KI.KA-Sendung „Trau dich!“ zu meistern (der EXTRA TIPP berichtete). Von Norman Körtge

Maraike schaut gerne die Zeichentrickserie „Simpsons“ sowie die Krimi-Reihe „Navy CIS“ – und seit einer Woche ihre eigenen Abenteuer. Denn die 14-Jährige stellt sich zusammen mit ihrer Freundin Julia den Aufgaben der KI.KA-Show „Trau dich!“. Dort muss sich das Freundespaar Aufgaben im und unter Wasser stellen.

Zwei Freundinnen unter Wasser

Zusammen mit ihrer Freundin Julia ist sie in der KI.KA-Sendung „Trau dich!“ zu sehen.

„Ist schon komisch, sich abends im Fernsehen zu sehen“, erzählt Maraike, die nach den Sommerferien in die neunte Klasse der Carl-von-Weinberg-Schule kommt. Während sie selbstum ihre Fernseh-Auftritte kein großes Aufheben macht, ist ihre elf Jahre alte Schwester Monique total stolz auf sie und freut sich bereits auf die Folgen in der kommenden Woche.

Maraikes Schwester ist mächtig stolz

Dann werden Maraike und Julia etwa einPuzzle unter Wasser zusammensetzen müssen und aus bis zu zehn Metern Höhe versuchen, möglichst synchron ins Wasser zu springen. Ob die beiden Frankfurterinnen am Ende gewinnen, ist am Donnerstag zu sehen. Für Maraike wird danach auch wieder dasSchwimmtraining bei der SG Frankfurt richtig los gehen. Ihre Paradedisziplinen sind Rücken und die Langstrecke über 400 und 800 Meter. Ihr nächstes Ziel: Die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr.

Zu sehen sind Maraike und Julia nächste Woche montags bis donnerstags um 20 Uhr auf KI.KA.

Kommentare