Liliana Matthäus und das 5000-Euro-Schnitzel

+
Liliana Matthäus kämpft um ihre Model-Karriere

Kitzbühel - In Liliana Matthäus' Model-Karriere läuft es alles andere als rund. Nachdem sie auf der Berliner Fashion Week vom Roten Teppich flog, droht ihr jetzt auch noch eine Klage.

Wie die Bild berichtet, fordert Hermann O. 5000 Euro von Lothar Matthäus Noch-Ehefrau - ansonsten werde er sie verklagen. Was ist vorgefallen?

Liliana lässt sich buchen, um bei Events für Unternehmen einen guten Eindruck zu machen. Ebendiese 5000 Euro Gage soll Hermann O. der 22-Jährigen bezahlt haben, um bei der „Kitz ’n‘ Glamour“-Party im Hotel „Grand Tirolia“ sein neues Produkt, einen Laptop, zu bewerben.

Liliana, Lolita und mehr: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

Weil ihr der Menschenauflauf vor Ort anscheinend zu groß war, brauste sie schnell wieder davon - ohne ihre Arbeit zu verrichten. Jetzt ist Hermann O. stinksauer. „Ich habe Liliana im Vorfeld 5000 Euro bezahlt. Sie hat unterschrieben, dass sie auch beim Schnitzelessen auftritt. Entweder sie zahlt das Geld zurück, oder ich verklage sie. Von mir aus kann sie das Geld auch den Opfern in Haiti spenden", sagte der 52-Jährige zur Bild.

Sollte der Geschäftsmann ernst machen, könnte es für Liliana das teuerste Schnitzel der Welt werden...

tz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare