"Den ganzen Tag und die ganze Nacht"

Kelly Clarkson leidet an Schwangerschafts-Übelkeit

+
Nach nur zwei Monaten Ehe erwartet die Sängerin Kelly Clarkson ihr erstes Kind.

New York - Erst seit wenigen Wochen ist es raus: Sängerin Kelly Clarkson erwartet ihr erstes Kind. Nun verrät sie, warum sie es kaum erwarten kann, Muttter zu werden.

Sängerin Kelly Clarkson (31, „Miss Independent“) kann es kaum erwarten, endlich Mutter zu werden - denn dann ist auch Schluss mit der Schwangerschafts-Übelkeit. „Ich weiß nicht, warum sie es morgendliche Übelkeit nennen“, sagte sie am Dienstag (Ortszeit) im US-Sender NBC, „ich habe das den ganzen Tag und die ganze Nacht lang“. Weil sie sich zeitweise zu krank für Auftritte fühlte, habe sie auch früher als geplant die Öffentlichkeit über ihre Schwangerschaft informiert: „Ich wollte nicht, dass die Leute denken, ich sage etwas ab, weil ich faul bin.“

Nackte Haut bei Popstars

Nackte Haut bei Popstars

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare