Jetzt läuft Janina schon über den roten Teppich

+
Auf dem roten Teppich bei der Adolf-Grimme-Preis-Verleihung machte Janina Picard eine gute Figur.

Obertshausen/Darmstadt/Marl – Wenn am Montag die Schule wieder los geht, hat Janina Picard viel zu erzählen. Die 15-Jährige aus Obertshausen hat in den Osterferien gleich eine ganze Reihe von Promis getroffen und lief sogar über den roten Teppich bei der Grimme-Preis-Verleihung. Von Norman Körtge

Wenn einmal im Jahr die renommierten Adolf-Grimme-Fernsehpreise in Marl vergeben werden, herrscht Ausnahmezustand vor dem örtlichen Theater. Viele Promis, Blitzlicht-Gewitter, ein roter Teppich – und mittendrin war diesmal Janina Picard aus Obertshausen.

Janina liebt es, vor der Kamera zu posieren

Janina zusammen mit Grimme-Preis-Träger Ulrich Noethen.

Die 15-Jährige, die in Heusenstamm das Adolf-Reichwein-Gymnasium besucht, hat seit ihrem umwerfenden Fernseh-Auftritt im Finale des Liedermacher-Wettbewerbs „Dein Song“ bei KI.KA im vergangenen Jahr (der EXTRA TIPP berichtete) viele Kontakte geknüpft. Einer davon führte die Zehntklässlerin auf den roten Teppich. „Ich liebe es ja vor der Kamera zu posen“, erzählt Janina. Dementsprechend habe ihr der Gang über den roten Teppich mit den vielen Fotografen sehr gefallen. Auf der Party nach der Preisverleihung traf sie dann jede Menge Promis. Unter anderen den Schauspieler Ulrich Noethen, der den Grimme-Preis für die Mitwirkung in der ZDF-Produktion „Kommissar Süden und der Luftgitarrist“ bekam. „Ich kenne ihn eigentlich nur als Herr Taschenbier aus dem Kinderfilm ‚Das Sams‘“, sagt sie und lacht.

In Darmstadt trifft sie Culcha Candela

Mit den Jungs von Culcha Candela in Darmstadt. 

Als wäre der Grimme-Preis nicht schon alleine ein Höhepunkt für die Osterferien, traf die Obertshäuserin auch noch die Jungs der angesagten Multikulti-Band Culcha Candela vor ihrem Auftritt in Darmstadt. Die Plattenfirma hatte das Treffen arrangiert. Als Geschenk hatte Janina das „Dein Song“-Album dabei, auf der auch ihr zusammen mit Sarah Connor gesungenes Lied „Under your wings“ drauf ist. „Eigentlich wollte ich von Culcha Candela Autogramme. Aber die haben dann darauf bestanden, das ich auch meine CD signiere“, erzählt sie von dem Treffen.

Diese Osterferien bleiben Janina wohl für immer in Erinnerung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare