Eva Jacob ist besorgt wegen Johanna

Schwester-Liebe gegen Demenz

+
Eva Jacob lebt nun zusammen mit drei Pudeln. Mit ihrer Leslie (links) und den beiden Pudeln von ihrer Schwester Johanna: Alexa (im Puppenwagen) und Athena.

Region Rhein-Main - Sie waren ihr Leben lang zusammen. Sie hatten die gleiche Frisur. Sie hatten jeder einen weißen Pudel. Sie waren Stars – die Jacob Sisters. Vor fünf Jahren verstarb Hannelore, die jüngste Schwester. Von Silke Gottaut

Vergangenen Herbst kam der nächste Schock: Die 73-jährige Johanna leidet an Demenz. Wie Eva mit der Krankheit ihrer Schwester fertig wird, erzählt sie dem EXTRA TIPP.

Auf diesem Foto war Johanna im vergangenen Sommer noch mit ihren beiden Pudel unterwegs.

„Es ist wie ein Loch“, sagt Eva und kämpft mit ihren Tränen.„Ich bin immer noch geschockt und traurig. Es ist einfach schwer zu begreifen, dass es nicht mehr so wird, wie es einmal war.“Wenn Eva Johanna in dem Frankfurter Pflegeheim besucht, dann streichelt sie ihre Wange. Manchmal malen sie zusammen. Oder sie singen Kindheitslieder. Johanna lebt in einer anderen Welt. Sie denkt, dass sie auf einem Kreuzfahrtschiff ist. Die anderen Heimbewohner im Aufenthaltsraum sind ihr Publikum.

Wenn sie jedoch einen bestimmten Pfiff hört, ist sie sofort wieder in der Gegenwart. „Wir haben einen Familienpfiff. Nur wir pfeifen so“, erklärt Eva grinsend. Wenn Eva das Heim betritt, pfeift sie. Und Johanna zurück. „Sie kommt mir freudestrahlend entgegen. Das ist der schönste Augenblick bei meinem Besuch.“

Immer wieder ein trauriger Abschied von Johanna

Herzzerreißend wird es beim Abschied. Jedes Mal, wenn Eva sich verabschiedet, tut es weh. Deswegen verlässt sie das Heim, wenn Johanna zu Abend isst. Dann ist Johanna abgelenkt und kommt nicht auf die Idee, mitkommen zu wollen. Eva besucht ihre älteste Schwester mindestens dreimal die Woche im Pflegeheim. Gerne hätte sie Johanna in einem Neu-Isenburger Heim gehabt. Die erlauben jedoch keine Tiere mitzubringen. Die Pudel sind die beste Therapie für Johanna, sagt Eva. Auch wenn sich ihre Schwester an vieles nicht mehr erinnern kann, kann sie ihre beiden Zwillings-Pudel Alexa und Athena noch auseinander halten.

Schicksalschläge belasteten Johanna sehr

Zwei Schicksalsschläge belasteten Johanna schwer. Ihre Mutter verstarb genau an Hannelores und ihrem Geburtstag. Vor fünf Jahren dann der Tod von Hannelore, der alle drei Schwestern schwer getroffen hat. „Johanna kam mit dem Tod gar nicht zurecht“, sagt Eva traurig. „Sie und Hannelore waren beide Skorpione. Sie hatten am selben Tag Geburtstag. Sie hat untereinander noch mehr verbunden.“

Lesen Sie mehr über die Jacob Sisters:

Evas Dschungelei wird zum Osterei

Jacob Sisters bei der EXTRA TIPP Tank-Aktion

Eva macht den Dschungel-Check

Nächste Woche Samstag wird Eva 70. Freunde und Bekannte bereiten gerade für sie eine Party im Frankfurter Amüsierviertel Alt-Sachsenhausen vor. Da Eva sich noch wie 40 fühlt, wird am Freitagabend rein gefeiert. Am Geburtstag selbst wird sie mit ihrer Schwester Rosi, ihren beiden Kindern und den Pudeln feiern. Eva wird Johanna an dem Tag aus dem Heim holen. Und dann werden sie zusammen den Gartenzwergmarsch singen: „Adelheid, Adelheid, schenk’ mir einen Gartenzwerg…“

Bilder zu Evas Höhepunkte der letzten fast 70 Jahre

Eva Jacobs Höhepunkte

Die Jacob Sisters mit Hunden in der Waschstraße

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare