Fans spekulierten wild

William und Kate mit großer Ankündigung - doch einige dürften von Enthüllung enttäuscht sein

Ein Tweet und eine Ankündigung von Prinz William und seiner Kate sorgte bei Fans des britischen Königshauses für Aufsehen. Die Auflösung sorgte bei vielen Royal-Fans wohl eher für Enttäuschung. 

  • Prinz William und seine Kate haben auf Twitter eine große Ankündigung getätigt. 
  • Viele Fans der Royals spekulierten sofort über königlichen Nachwuchs
  • Die Auflösung ging dann aber in eine andere Richtung.

London - Der eine oder andere Fan des britischen Königshauses wird sicherlich große Augen gemacht haben, als der offizielle Twitter-Account von Prinz William und Herzogin Kate kurz vor dem Jahreswechsel eine Bekanntmachung ankündigte. „Seit gespannt auf die erste Bekanntmachung von 2020 in Kürze“, twitterte das royale Paar und garnierte den Post mit einem Weltkugel-Emoji.

William und Kate mit erster Ankündigung für 2020: Fans und Follower spekulieren gleich auf Nachwuchs

Bei knapp 1,9 Millionen Followern auf dem Kurznachrichtendienst ließen die Spekulationen um den Inhalt der Bekanntmachung in der Kommentarspalte nicht lange auf sich warten. Manche User nehmen dabei vor allem die Erdkugel als Anhaltspunkt für ihre Vermutungen. Planen der Herzog und die Herzogin von Cambridge vielleicht im neuen Jahr eine größere Reise und werden anderen Teilen von Europa oder Amerika einen Besuch abstatten? Oder dreht sich die Ankündigung am Ende um ein neues wohltätiges Projekt in Afrika. 

Doch andere Twitter-Nutzer dachten bei der Ankündigung vor allem an das Thema, was einen Großteil der Royal-Fans wohl am meisten bewegt: an königlichen Nachwuchs. Zwar haben Prinz William, der hinter seinem Vater Charles auf Platz zwei der Thronfolge steht, und Kate mit drei Kindern schon für den sicheren Fortbestand des Hauses Mountbatten-Windsor gesorgt, doch ein viertes Kind scheint für viele Anhänger des königlichen Paares denkbar. Ist das etwa die große Ankündigung für 2020? 

Royale Ankündigung von Prinz William und seiner Kate: Darum geht es wirklich

Einige Stunden später folgt dann die ersehnte Auflösung über das soziale Netzwerk und die, welche auf ein Geschwisterchen für Georg, Charlotte und Louis gehofft hatten, wurden leider enttäuscht. Der Inhalt der Ankündigung stellte sich aber dennoch als durchaus wichtig heraus. Mit der Initiative „The Earthshot Prize“ wollen William und Kate dabei helfen, die kommende Dekade zu einer Zeit zu machen, in der der Schaden repariert werden soll, der unserem Planeten in den letzten Jahren hinzugefügt wurde. 

Auf der offiziellen Website wird das Projekt als „Eine ambitionierte Menge an Herausforderungen, um eine Dekade zu inspirieren, die den Planeten reparieren soll“ beschrieben. Ähnlich wie ein vom damaligen US-Präsidenten J.F. Kennedy ausgerufenes Programm (Moonshot) zur erfolgreichen bemannten Landung auf dem Mond führte, soll das Earthshot-Programm Menschen zu Innovationen motivieren, die bei der Rettung des Planeten helfen können. Wie das genau funktionieren soll, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Fans von royalem Nachwuchs müssen derweil weiter abwarten und hoffen.

Herzogin Kate ist normalerweise immer dem Anlass entsprechend gekleidet, bei ihrem letzten Auftritt überraschte sie in einer knappen Tweed-Kombination vom Designer Dolce & Gabbana.

Herzogin Kate veröffentlicht emotionale Fotos - User reagieren eindeutig: „Das ist wunderschön“

Update vom 2. Februar 2020: Dass Herzogin Kate eine soziale Ader hat, ist mittlerweile über Londons Stadtgrenzen hinaus bekannt. Nun veröffentlichte sie emotionale Fotos, die im Netz für Reaktionen sorgten.

fd

Rubriklistenbild: © dpa / Andrew Matthews

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare