Im Dialog mit Gott

Harald Schmidt betet regelmäßig

+
Harald Schmidt.

Köln - Harald Schmidt betet regelmäßig zu Gott. „Eigentlich das Vaterunser. Und dann noch irgendwie der Versuch, eben so etwas wie in Dialog mit Gott zu treten“, sagte der frühere Late-Night-Talker am Dienstag.

In einem Interview des Kölner Domradios erzählte Schmidt von seiner katholischen Seite. 

„Kein Mensch weiß, wie viel Zeit einem bleibt.“ An der letzten Kölner Fronleichnamsprozession nahm der praktizierende Katholik sogar in Kutte teil. „Ich habe mich auch sehr gefreut, als im Internet sofort eine Beziehung zum Ku-Klux-Klan hergestellt wurde, was ich als Kabarettist natürlich unterschreiben muss, optisch.“

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.