Supata Sasuphan aus Bangkok

Haarigstes Mädchen der Welt rasiert sich für Freund das Gesicht - so sieht sie jetzt aus

+
Supata Sasuphan aus Bangkok ist das haarigste  Mädchen der Welt. Wegen der Liebe hat sie sich entschieden, sich ihr Gesicht zu rasieren.

Supata Sasuphan aus Bangkok ist das haarigste Mädchen der Welt. Wegen der Liebe hat es sich entschieden, sich das Gesicht zu rasieren. So sieht es jetzt aus. 

Bangkok - Sie hat das ganze Gesicht voller Haare: Die 17-jährige Supata Sasuphan. Ursache dafür ist Hypertrichose - eine Erkrankung, die für besonders starken Haarwuchs sorgt. Für Betroffenen eine große Last, das wie bei Supata Sasuphan auch das gesamte Gesicht unter den vielen Haaren verschwinden kann. Die Erkrankung ist besser bekannt als die „Werwolf“-Krankheit. Bisher gibt es keine Behandlung, um den starken Haarwuchs zu bändigen. Supata Sasuphan schaffte es 2010 als das haarigste Mädchen der Welt ins Guinness Buch der Rekorde, wie indy100.com berichtet. Bei der offiziellen Zeremonie sagte die tapfere Supata: „Ich fühle mich nicht anders, ich habe sogar viele Freunde in der Schule. Nur ein paar Leute machen sich über mich lustig, sie nennen mich Affe.“

Jetzt hat sich die heute 17-Jährige verliebt. Für ihren Freund Nat hat sich Supata sogar das Gesicht rasiert. Das Ergebnis postete Supata am Freitag auf ihrer Facebook-Seite. 

Überglücklich schrieb die 17-Jährige: „Ich habe jetzt einen Freund. Sein Name ist Nat. Er liebt mich, wie ich bin. Aus Liebe habe ich ihm mein Gesicht ohne meine vielen Haare gezeigt. Aber er mag mich, wie Gott mich schuf. Danke, Nat. Du bist nicht nur mein erster Freund, Du bist die Liebe meines Lebens.“

Matthias Kernstock

Haarig:

Video: Glomex

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare